Überspringen

Gäste mit besonderen Bedürfnissen

Im LEGOLAND® sollen und können alle Tolles erleben, es gibt jede Menge Möglichkeiten auch wenn Sie besondere Bedürfnisse haben

Parken
Für Gäste mit einer Behinderung, die im Auto anreisen, stehen direkt gegenüber vom Eingang gebührenfreie Parkplätze zur Verfügung. Parken Sie dort, und Sie erhalten die für das Verlassen des Parkplatzes erforderliche Karte kostenlos gegen Vorlage einer Kopie / von Fotos Ihres Behindertenausweises an der Information. Das Original brauchen Sie dafür nicht extra aus dem Auto mitzunehmen. Es reicht, wenn Sie eine Kopie / Fotos von beiden Seiten Ihres Behindertenausweises (Gültigkeit und personenbezogene Angaben) vorzeigen.
NB: Aufgrund begrenzter Kapazität empfiehlt es sich, möglichst früh zu kommen.

Begleitperson
Gäste mit einer Behinderung, die von einem Begleiter abhängig sind, können maximal einen Begleiter bei freiem Eintritt mitnehmen, vorausgesetzt die Person mit einer Behinderung kann beim Ticketkauf einen mit 'B' gekennzeichneten Schwerbehindertenausweis vorweisen. Die Begleitperson und die behinderte Person können das kostenlose Begleitpersonticket an der Ticketausgabe links vom Haupteingang abholen. Die Begleitperson muss eine Aufsichtsperson und mindestens 18 Jahre alt sein.

Rollstühle
Sie können gerne Ihren eigenen Rollstuhl ins LEGOLAND® mitbringen.

LEGOLAND verfügt über eine begrenzte Anzahl Rollstühle zum Ausleihen. Wenden Sie sich bitte an unsere Kontrolleure am Eingang. Rollstühle können bis zu einem Monat vor dem Besuch reserviert werden. Wenden Sie sich bitte an das LEGOLAND Information LEGOLAND.informationen@LEGOLAND.dk.

Der Park ist in jeder Hinsicht behindertenfreundlich. Alle Wege haben festen Belag.
Rollstuhlfahrer und maximal 4 Helfer können bei den Fahrattraktionen - beim Flying Eagle jedoch maximal 1 Helfer - den Ausgang oder ggf. den Expresspass-Eingang benutzen, um das Personal zu bitten, ihnen eine möglichst kurze Wartezeit einzuräumen. 
Alle Einschränkungen sind einzuhalten. Siehe Angaben zu den einzelnen Fahrattraktionen auf unserer Website, im Park-Guide und vor Ort bei den Fahrattraktionen.

Toiletten
Fast alle mit barrierefreien Toiletten und Wickelraum. Siehe Park-Guide oder Übersichtskarte an mehreren Stellen im Park.

Zeige-Rücksicht-Regelung im LEGOLAND
Menschen mit einer nicht offensichtlichen, versteckten Behinderung wie Angstzustände, Autismus oder ADHD bieten wir ein Nimm-Rücksicht-Armband an. Mit diesem Ausweis kommt man schneller in die Reihe und muss nicht so lange in der Warteschlange stehen.

Wenn Sie für ein Nimm-Rücksicht-Armband berechtigt sind, können Sie Ihr Armband buchen hier. 

Als behinderter Gast oder Nehmt-Rücksicht-berechtigter Gast musst du beim Besuch unserer Attraktionen stets von einem verantwortlichen Helfer begleitet werden. Aus Sicherheitsgründen muss dein Helfer mindestens 18 Jahre alt sein und erhält ein Begleiterarmband. Du kannst bei einer Attraktion max. 3 Personen mit dabei haben, hiervon mindestens 1 Person mit einem Begleiterarmband.

Attraktionen
Als behinderter Gast kannst du sehr viele unserer Attraktionen ausprobieren. Unter unseren Attraktionen gibt es aber auch einige, die du aus Sicherheitsgründen leider nicht ausprobieren kannst.

Behinderten Gästen und Nehmt-Rücksicht-berechtigten Gästen bieten wir in der Regel eine Extratour an, an sehr vollen Tagen müssen wir diesen Service jedoch leider begrenzen. Falls du eine zweite Tour möchtest, kannst du gern nach 1 Stunde wiederkommen.

Alle Gäste müssen alle Begrenzungen an den Attraktionen beachten. Die Begrenzungen findest du hier oder in unserem Park-Guide für behinderte Gäste. Dort werden ebenfalls die Zugangsverhältnisse für behinderte Gäste an den verschiedenen Attraktionen beschrieben.

Bitte beachte das Stroboskoplicht in den LEGO® Studios, THE TEMPLE, Ghost – The Haunted House, LEGO®NINJAGO® The Ride und im Lloyds Laser Labyrinth.

Unterkunft buchen

Unterkunft buchen

1 Ankunft & Abreise
2 Wie viele seid ihr?
Oder
Ticket kaufen